Kulturpolitische Arbeit verzahnen und sichtbarer machen – das war das Ziel der zweitägigen Tagung der kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der CDU-Landtagsfraktionen. In diesem Jahr fand das Treffen auf Einladung von Bernd Petelkau erstmalig in Köln statt. Als Fachexkursionen standen dabei unter anderem eine Dom-Führung unter Leitung von Dombaumeister Peter Füssenich und ein Besuch der Philharmonie auf dem Programm.
Inhaltlicher Schwerpunkt war neben dem geplanten NRW-Kulturgesetzbuch die Musikschulförderung  und die Jubiläumsfeierlichkeiten zum Offenbach- und Fontane-Jahr 2019 sowie zum Beethoven-Jahr 2020. Im Zentrum des Gesprächs mit NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen stand darüber hinaus die neu ins Leben gerufene Kulturministerkonferenz, in der die Länder eine gemeinsame Debatte über die Förderung der Kultur in Deutschland führen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok